18.01.2019, 10:56 Uhr

Neujahrsbesuch im Landratsamt Kaminkehrer spenden für herzkranke Kinder

Landrat Martin Bayerstorfer (2.v.l.) und Michael Brandmayer (1. Vorsitzender Junge Herzen Bayern, 3.v.l.) freuen sich über den Neujahrsbesuch der Kaminkehrer im Landratsamt. (Foto: Landratsamt)Landrat Martin Bayerstorfer (2.v.l.) und Michael Brandmayer (1. Vorsitzender Junge Herzen Bayern, 3.v.l.) freuen sich über den Neujahrsbesuch der Kaminkehrer im Landratsamt. (Foto: Landratsamt)

Die Herren im Zylinder bringen nicht nur Glück, sondern auch eine stattliche Spende

ERDING Zum 20. Mal jährt sich der traditionelle Besuch der als Glücksbringer bezeichneten Kaminkehrer des Landkreises im Landratsamt Erding. Wie in den vergangenen zwei Jahrzehnten auch überbrachten die Kaminkehrermeister Landrat Martin Bayerstorfer ihre Neujahrswünsche. Dabei wünschten sie sowohl dem Landrat und seiner Familie als auch der gesamten Landkreisbevölkerung Glück, Gesundheit und Zufriedenheit für das neue Jahr.

Ebenso Tradition für die bevollmächtigten Bezirkskaminkehrer ist, dass sie alljährlich selbst in die Tasche greifen und für einen guten Zweck spenden. Eine stolze Summe von 1.500 € kam dabei zusammen, die in diesem Jahr an den Verein Junge Herzen Bayern geht, einen Verein für Familien herzkranker Kinder und Jugendlicher in Bayern.

Der Verein wurde 2011 gegründet und fördert insbesondere den Austausch und persönlichen Kontakt zwischen herzkranken Kindern und deren Angehörigen. Dabei unterstützt er den Erfahrungsaustausch über alltägliche und medizinische Fragen und Probleme und organisiert gemeinsame Aktivitäten wie Familien- und Elterntreffs sowie Kinder- und Familien-Freizeiten. Darüber hinaus engagiert der Verein sich gemeinsam mit anderen Selbsthilfegruppen und Vereinen für die Aufklärung, vertritt die Interessen der Kinder durch Öffentlichkeitsarbeit und ist Mitglied im Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.

Landrat Martin Bayerstorfer bedankte sich bei den alljährlichen, gern gesehenen Gästen in Schwarz und mit Zylinder für die überaus großzügige Geste und die freundlichen Glückwünsche. „Ich bin aufrichtig beeindruckt von der Großzügigkeit der Landkreis-Kaminkehrer und freue mich, dass die Spende Familien zu Gute kommt, die jede Unterstützung brauchen können. Derartige Spenden sind eine sinnvolle Investition für die ganze Gesellschaft.“

Weitere Informationen zum Verein sowie Spendenkonto sind erhältlich auf www.junge-herzen-bayern.com.