20.12.2018, 10:04 Uhr

46. Traditionelles Turmblasen Stille Nacht zum Jubiläum mit allen Strophen

(Foto: R. Loechle)(Foto: R. Loechle)

Gemeinsam auf dem Schrannenplatz Weihnachtslieder singen

ERDING Das 46. Erdinger Turmblasen findet traditionell am Heiligen Abend nach den Glockenschlägen um 17 Uhr auf dem Schrannenplatz in Erding statt.

Die Blaskapelle der Kreismusikschule spielt auf dem Stadtturm, die Altbairische Blasmusik vom 2. Stock des Rathauses traditionelle Weihnachtslieder aus Bayern, Deutschland und Europa. Aus Anlass des 200-jährigen Jubiläums der Entstehung des Welt- und Friedensliedes „Stille Nacht“ um 1818 im Salzburger Oberndorf werden am Schluss alle sechs Originalstrophen des Liedes gespielt und gesungen. Die Texte aller Lieder können von den Homepages der Kreismusikschule Erding (Kreisvolksmusikpflege), der Stadt Erding und des Erdinger Anzeigers heruntergeladen werden.

Die Besucher sind zum Mitsingen herzlich eingeladen. Die Leitung hat der Gründer des Turmblasens, Kreisvolksmusikpfleger Reinhard Loechle.