08.08.2018, 16:28 Uhr

Naturgewässer enthalten immer Keime: Vorsicht vor der Badedermatitis

(Foto: we/ar)(Foto: we/ar)

Am Kronthaler Weiher besteht die Gefahr von harmlosen Hauterkrankungen

ERDING Wie die Stadt Erding und die Abteilung Gesundheitswesen des Landratsamtes mitteilen, können sich Badegäste beim Schwimmen im Kronthaler Weiher derzeit die sogenannte Badedermitis zuziehen.

Dabei handelt es sich um harmlose Hauterkrankungen, die durch tierische Rückstände im Wasser verursacht werden. Da es sich beim Kronthaler Weiher um ein Naturgewässer handelt, kann nie sicher ausgeschlossen werden, dass sich Krankheitserreger im Wasser befinden.