24.05.2018, 16:33 Uhr

Betonmischer überschlägt sich Fast unverletzt aus zerdrückter Fahrerkabine gerettet


Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es bereits gestern im Landkreis Erding mit einem Fünf-Achs-Betonmischer. Der 37-jährige Fahrer hatte Riesenglück, er kam mit einem Schleudertrauma und Schürfwunden davon.

ERDING In Schleibing bei der Gemeinde Kirchberg im Landkreis Erding kam es zu einem schweren Unfall mit einem Betonmischer. Die Straße dort ist eng und kurvenreich. Der beladene Fünfachser aus dem Landkreis Freising war in einer Linkskurve außer Kontrolle geraten, hatte sich in einem angrenzenden Waldstück überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Obwohl die Fahrerkabine stark deformiert wurde, konnte ein benachbarter Landwirt den nur leicht verletzten Unfallfahrer aus dem Wrack ziehen. Vor ca. 15 Jahren war es an derselben Stelle zu einem ähnlichen Unfall mit einem Betonmischer gekommen. Für die Bergung wurden zwei Kräne benötigt, die Aktion dauerte Stunden. Im Einsatz waren -zig Feuerwehrler aus den Landkreisen Erding, Freising und Landshut, weil auch Öl und Beton ausgelaufen waren. Der Schaden beträgt an die 80.000 Euro.


0 Kommentare