23.05.2018, 19:03 Uhr

Gewerbeverein Erding spendet 2.000€ BRK-Haus der Begegnung erfährt großzügige Unterstützung

Brigitte Meyer, Gisela van der Heijden, Dirk Urland, Andreas Lindner  (v.l.) (Foto: Danuta Pfanzelt / BRK)Brigitte Meyer, Gisela van der Heijden, Dirk Urland, Andreas Lindner (v.l.) (Foto: Danuta Pfanzelt / BRK)

BRK-Verantwortliche zeigen sich hoch erfreut über die finanzielle Hilfe

ERDING Das Rote Kreuz bietet im Haus der Begegnung ab sofort verschiedene Kurse, Workshops und vieles mehr an. Dazu gehören zahlreiche kostenfreie Angebote, wie beispielsweise ein wöchentlicher Seniorennachmittag, ein Seniorenfrühstück sowie ein Mittagessen für Senioren oder auch das monatliche Erzählcafé für die ältere Generation. All das muss finanziert werden.

Nachdem gerade dem ersten Vorsitzenden des Gewerbevereins Erding e.V., Dirk Urland, dies gut bekannt ist, möchte man seitens des Vereins das Rote Kreuz mit einer Spende von 2.000 Euro unterstützen.

BRK-Vizepräsidentin Brigitte Meyer ist begeistert vom Haus der Begegnung und selbstverständlich ebenso von der zugedachten finanziellen Unterstützung. Auch Gisela van der Heijden, die das Rote Kreuz in Erding seit 2012 als Kreisgeschäftsführerin auf einen sehr guten Weg bringt, ist stets dankbar für jegliche Unterstützung und auch der stellvertretende BRK-Vorsitzende Andreas Lindner unterstützt die Idee des Hauses der Begegnung voll und ganz.