03.05.2018, 10:32 Uhr

Glücklicher Lottospieler am Airport Vor dem Abflug einen Lotto-6er angekreuzt

(Foto: andreypopov/123RF)(Foto: andreypopov/123RF)

Viertelmillionen-Gewinner ist noch unbekannt

FLUGHAFEN Am Flughafen noch schnell den Lottoschein abgeben, in den Urlaub fliegen und nach der Rückkehr das Terminal als Viertelmillionär verlassen: Dieses traumhafte Szenario könnte ein noch unbekannter Spielteilnehmer erleben, der seinen Spielauftrag am Münchener Flughafen abgegeben hatte und bei der gestrigen Ziehung von LOTTO 6aus49 genau 237.287,20 Euro gewann. Mit dem Vollsystem „6 aus 9“ erzielte der anonym teilnehmende Gewinner einen Treffer in Gewinnklasse 2 (sechs Richtige) mit den gezogenen Gewinnzahlen 3, 5, 12, 19, 42 und 44. Seinen Gewinn von fast einer Viertelmillion Euro kann er noch bis Ende 2021 geltend machen.

Beim LOTTO Vollsystem „6 aus 9“ können pro Tippfeld neun Zahlen angekreuzt werden. Bei der Ziehung nehmen alle Tippreihen teil, die sich aus den neun gewählten Zahlen mathematisch bilden lassen.