24.03.2018, 19:21 Uhr

Den Landkreis Erding kennen lernen: Von der Grünen Woche nach Erding

(Foto: Landratsamt)(Foto: Landratsamt)

Gewinnspiel-Sieger können aus 23 Betrieben wählen

ERDING Seit mittlerweile sechs Jahren präsentiert sich der Landkreis Erding mit verschiedenen Partnern auf der Grünen Woche. Von Beginn an dabei ist die Anbietergemeinschaft „Gast auf dem Land“. Die Mitglieder der Anbietergemeinschaft sind auf der Grünen Woche in Berlin und bewerben ihre Unterkünfte auf Bauerhöfen oder Landhöfen. Ziel ist es, in Berlin dem Besucher das ländliche Leben im Landkreis Erding mit allen seinen Vorzügen näher zu bringen.

Obwohl die Internationale Grüne Woche 2018 in Berlin schon längst vorbei ist, arbeitet man im Landkreis Erding noch tatkräftig an den Auswirkungen – so auch die Anbietergemeinschaft „Gast auf dem Land“.

In diesem Jahr hatten Landkreis und Anbietergemeinschaft ein Gewinnspiel auf der Grüne Woche angeboten. Die Besucher mussten drei Fragen richtig beantworten und konnten dafür je einen Gutschein im Wert von 50, 100 oder 150 Euro für einen Aufenthalt auf einem der Höfe der Anbietergemeinschaft „Gast auf dem Land“ gewinnen. Der Preis wurde von der Anbietergemeinschaft zur Verfügung gestellt.

In der Jahreshauptversammlung auf dem Forsterhof in Hatting fand die Verlosung statt. Die kleine Glücksfee Hanna Baumgartner hat aus über 250 gültigen Gewinnspielkarten drei Gewinner gezogen. Der 3. Preis geht an Marion Azone in Oranienburg, der 2. Preis an Stefan Reinew in Berlin und über den 1. Preis darf sich Angelika Kühnel in Altenberg freuen. Die Gewinner können nun zwischen 23 Betrieben wählen und dann ihren Aufenthalt im Landkreis Erding genießen.