22.02.2018, 07:40 Uhr

Wer nimmt Jugendlichen bis Juni auf? Jeremiah sucht eine Gastfamilie

(Foto: GIVE e.V.)(Foto: GIVE e.V.)

Dr. Andreas Lenz unterstützt Austauschschüler

DORFEN Gesucht wird eine Gastfamilie für den amerikanischen Austauschschüler Jeremiah Lute (17). Er lebt seit Sommer 2017 im Landkreis Erding und verbringt im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts Programms des Deutschen Bundestages ein Jahr in Deutschland.

Bundestagsabgeordneter Dr. Andreas Lenz unterstützt den Jugendlichen und bittet um die Unterstützung möglicher Gasteltern:

„Wir hoffen, dass sich eine Gastfamilie in der Region findet, die diesen netten, jungen Heranwachsenden noch bis Mitte Juni 2018 bei sich aufnimmt. Jeremiah ist ein musikalischer, sportbegeisterter Junge, spielt gerne Cello und Fußball. Durch seinen bisherigen Aufenthalt spricht er bereits sehr gut Deutsch und ist im Gymnasium Dorfen bestens integriert. Aufgrund seiner sozialen Verankerung im Dorfener Gymnasium möchte ich vor allem die Bürgerinnen und Bürger in Dorfen und Umgebung dazu aufrufen, sich zu überlegen, ob Sie sich zeitlich begrenzt (Mitte Juni 2018), ein zusätzliches Familienmitglied vorstellen können. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der dazu bereit wäre, Jeremiah aufzunehmen. Sollte derjenige auch nicht im Raum Dorfen leben, so wäre es für Jeremiah grundsätzlich kein Problem Ort und Schule zu wechseln.“

Ortsunabhängig wird die Gastfamilie durch die Organisation GIVE e.V. und eine lokale Betreuerin unterstützt, die Jeremiah bereits kennt und bei der Eingewöhnung behilflich ist. Sollten Sie Interesse oder einen Kontakt haben, stehen Ihnen meine Mitarbeiter gerne als Ansprechpartner zur Verfügung unter: 030 2277 2244 oder andreas.lenz@bundestag.de

Bleibt zu hoffen, dass eine neue Gastfamilie für Jeremiah gefunden werden kann und er seinen Aufenthalt nicht vorzeitig beenden muss!