20.12.2017, 14:34 Uhr

Infrastruktur der Zukunft: Gemeinde Moosinning erhält Förderbescheid zum Breitbandausbau

Dr. Markus Söder überreichte den Förderbescheid an die Gemeinde Moosinning. (Foto: StMFLH)Dr. Markus Söder überreichte den Förderbescheid an die Gemeinde Moosinning. (Foto: StMFLH)

Dr. Markus Söder gibt den „Startschuss“

MOOSINNING Auch Moosinning hat sich dem Breitbandausbau in der Gemeinde gewidmet. „Breitband ist die entscheidende Infrastruktur der Zukunft“ so die Erste Bürgermeisterin Pamela Kruppa.

„Nicht nur Unternehmen, sondern auch Schüler und Studenten benötigen heute bereits ein schnelles Internet für großes Datenvolumen.“ Für die Gemeinde Moosinning wurde zunächst eine Bedarfserfassung durchgeführt und der Ist-Zustand erhoben. Außerdem wurde eine Markterkundung bei den Telekom-Anbietern durchgeführt, in der ermittelt wurde, welche Gebiete von den etablierten Telekom-Versorgern mit eigenen Mitteln ausgebaut werden sollen. Die hierzu gemeldeten Gebiete wurden zusammen mit den bereits gut versorgten Gebieten aus der Planung herausgenommen, so dass nur noch einige unterversorgte Bereiche im Außenbereich übrig geblieben sind. Die geplante Versorgung ist somit 100% der unterversorgten Anschlüsse mit mindestens 50 Mbit/s. Die Kosten hierbei belaufen sich auf 1.502.092€. Gestern hat Staatsminister Dr. Markus Söder der Gemeinde Moosinning den Förderbescheid in Höhe von 450.627€ offiziell überreicht. Damit ist der Startschuss für den Ausbau gelegt.