25.10.2017, 19:51 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Grüne sammeln Unterschriften Für Volksbegehren gegen Flächenfraß

Grüne, ÖDP und AbL wollen gegen den Flächenfraß in Bayern kämpfen. (Foto:Schmid)Grüne, ÖDP und AbL wollen gegen den Flächenfraß in Bayern kämpfen. (Foto:Schmid)

Der Ortsverband der Grünen in Erding sammelt am Samstag von 10-13 Uhr in Erding, Lange Zeile, Unterschriften.

ERDING Um den immensen Flächenverbrauch und die Betonflut einzudämmen, wollen die Grünen 25.000 Unterschriften für ein Volksbegehren sammeln.

Jeden Tag verschwinden 13 Hektar in Bayern – das entspricht 18 Fußballfeldern – unter Asphalt und Beton.

Eine Fläche so groß wie der Ammersee wird jedes Jahr zugebaut.

Grüne, ÖDP und die alternative Bauernorganisation AbL wollen die Zerstörung der Kulturlandschaft durch Beton und Asphalt deutlich machen und den Flächenverbrauch auf 5 Hektar begrenzen.


0 Kommentare