14.04.2017, 19:31 Uhr

Kleinbrand in Ebersberger Einfamilienhaus Stapel alter Zeitungen brennt im Keller

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Donnerstag, 13. April, gegen 23 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem Einfamilienhauses in Ebersberg gerufen.

EBERSBERG Im Keller des Wohnhauses war ein Stapel alter Zeitungen in Brand geraten. In der Garagenzufahrt brannte ein Müllsack. Das Feuer wurde von einem Hausbewohner und der Feuerwehr Ebersberg schnell gelöscht, so dass es zu keinem nennenswerten Sachschaden kam.

Jedoch mussten drei Bewohner des Hauses wegen eingeatmeter Rauchgase ärztlich behandelt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei Erding wurden die Gegenstände vorsätzlich angezündet. Eine Bewohnerin wurde von der Polizei in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.


0 Kommentare