17.07.2015, 11:40 Uhr

Unfall Mega-Crash mit sechs Verletzten auf der B388

Foto: digpressFoto: digpress

Ein schwerer Verkehrsunfall mit sechs Verletzten ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der B388 im Landkreis Erding.

FRAUNBERG Gegen 16.35 Uhr überholte ein 64-jähriger Fahrer eines SUV BMW X 3 auf der B388 in einem Waldstück zwischen Grünbach und der Abzweigung nach Maria Thalheim einen Lkw und übersah dabei einen aus Richtung Taufkirchen entgegenkommenden SUV Mercedes ML. Nachdem der BMW-Fahrer zum Überholen ausgeschert hatte kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 55-jährige Mercedes-Fahrer konnte nicht mehr reagieren.

Ein direkt hinter dem BMW fahrender Fahrer eines VW Transporters fuhr trotz einer Vollbremsung in das Heck des BMW. Sowohl im BMW wie auch im Mercedes befanden sich je drei Personen die dabei schwer verletzt wurden. Zur Versorgung der Schwerverletzten wurden vier Rettungshubschrauber angefordert.

Die auf dem Fahrer- und Beifahrersitz befindlichen Insassen des BMW und des Mercedes wurden in die Kliniken Rechts der Isar, Murnau, Großhadern und Murnau geflogen. Auf den Rücksitzen der beiden Fahrzeuge saß jeweils eine Person, die aufgrund ihrer Verletzungen ins Klinikum Erding gebracht wurden.

Der BMW-Fahrer stammt aus dem Landkreis Erding und der Mercedes Fahrer stammt aus dem Landkreis Landshut. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 70.500 Euro. Die Unfallstelle war vier Stunden gesperrt. Die Feuerwehren übernahmen die Umleitung. Im Einsatz waren u.a. auch fünf Rettungswagen des BRK mit Notarzt, sowie die Feuerwehren aus Grünbach, Bockhorn, Erding und Kirchasch.


0 Kommentare