27.11.2013, 14:45 Uhr

Unfälle wegen Glätte Blitzeis führt zu mehreren Malheuren auf den Straßen – Bilderstrecke

Foto: digipressFoto: digipress

Das Blitzeis auf den Straßen führte am Abend zu mehreren Unfällen im Landkreis.

ERDING Karlsdorf, Forstern, Lkrs. Erding. Knapp einen Kilometer nach Karlsdorf kam gestern gegen 06.30 Uhr  der Fahrer eines 206er Peugeots, der auf der Pastettener Straße in Richtung Pastetten unterwegs war, mit seinem Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Langenpreising, Lkrs. Erding. Gegen 17.30 Uhr kam der Fahrer eines Citroen C2, der auf der Staatsstr. 2082 nach der Kanalbrücke in Richtung Wartenberg unterwegs war, nach einer Rechtskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn auf die linke Fahrbahnseite. Hier prallte der Citroen frontal gegen einen entgegenkommenden Ford Transit. Beide Fahrzeuglenker bleiben unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15000 Euro. Mauggen, Bockhorn, Lkrs. Erding. Kurz nach dem Ortsausgang kam gegen 17.45 Uhr die Fahrerin eines Audi A 6, die auf der Kreisstr. 20 in Richtung Neumauggen unterwegs war,  auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte einem entgegenkommenden 5er BMW zusammen. Durch den Zusammenprall wurde der Audi noch nach rechts von der Fahrbahn geschleudert. Die Insassen in beiden Fahrzeugen bleiben unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 16000 Euro. Erding. Auf dem Radweg fand sich gegen 19.10 Uhr der Fahrer eines 1er BMW-Cabrios wieder, der am Ortsausgang Erding auf der B 388 in Richtung Taufkirchen unterwegs war. Beim Beschleunigen brach das Heck des Wagens aus und der Wagen schleuderte von der Straße auf dem danebenliegenden Radweg. Der Fahrer bleib unverletzt, der Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.


0 Kommentare