15.08.2013, 10:54 Uhr

Brand in Zulling Pferdehof in Flammen: 27 Pferde gerettet

Foto: FDFoto: FD

In Zulling (Stadt Landau) geriet am frühen Donnerstagmorgen aus noch unbekannter Ursache ein Pferdehof in Brand. Die 27 Tiere konnten sich mit Hilfe der Trainerin rechtzeitig aus den Flammen retten.

LANDAU Aus noch unbekannter Ursache geriet die 20 mal 20 Meter große Stallung in Brand. Die Pferdetrainerin des Hofes wurde vom Wiehern ihrer Tiere geweckt. Sie konnte, noch bevor der Stall ganz in Flammen stand, die Boxen der 27 Pferde öffnen.

Die Pferde flüchteten teilweise bis zur in der Nähe befindlichen Bundesstraße 20, konnten aber Mithilfe zahlreicher Feuerwehrkräfte und Helfer wieder eingefangen und auf einer Koppel gesammelt werden. Am Donnerstagmorgen (gegen 7 Uhr) fehlten noch vier Pferde.

Die Pferdetrainerin erlitt leichte Verbrennungen an den Armen und wurde ambulant versorgt. Tiere kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird vorläufig auf 80.000 Euro geschätzt.

Es waren ca. 130 Feuerwehrleute aus der Umgebung und weitere fünf Helfer im Einsatz.


0 Kommentare