11.03.2013, 11:59 Uhr

Zwei Autos krachen zusammen Drei Verletzte und ein toter Hund bei Unfall

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos Samstagmittag bei Dingolfing wurden drei Menschen verletzt und ein Hund getötet.

DINGOLFING Am Samstag gegen 11.40 Uhr befuhr eine Opelfahrerin aus dem Bereich Pfarrkirchen die Staatsstraße 2327 von Frichlkofen in Richtung Dingolfing. Nach einer Rechtskurve kam die Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache nach Rechts ins Bankett und lenkte gegen. Hierbei stellte sich ihr Auto quer. Ein Ford Kleinbus der in entgegengesetzter Richtung fuhr, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr frontal in den querstehenden PKW.

In dem Ford waren zwei Personen, darunter ein zwölfjähriges Kind, das mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die beiden Fahrzeugführer wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein in dem Opel befindlicher Hund wurde leider bei dem Aufprall getötet.

Wegen der Umleitungsmaßnahme während der Bergung kam es zu einem Stau, den ein Verkehrsteilnehmer falsch einschätzte. Er fuhr deswegen auf ein anderes Fahrzeug auf. Bei diesem Unfall gab es glücklicherweise nur Sachschaden.


0 Kommentare