04.07.2019, 14:27 Uhr

Landrat informierte sich über Projekt „Raus auf die Wiese – Entdecke die Vielfalt“

Bürgermeister Günter Schuster (v.l.), Kindergartenleitung Theresa Steinberger, Landrat Heinrich Trapp, Bettina Zimmer und Manuela Lorenz beobachten mit den Vorschulkindern des Kindergartens St. Peter und Paul die Insekten auf der bunten Blumenwiese. (Foto: LRA Dingolfing-Landau)Bürgermeister Günter Schuster (v.l.), Kindergartenleitung Theresa Steinberger, Landrat Heinrich Trapp, Bettina Zimmer und Manuela Lorenz beobachten mit den Vorschulkindern des Kindergartens St. Peter und Paul die Insekten auf der bunten Blumenwiese. (Foto: LRA Dingolfing-Landau)

Mit dem Projekt „Raus auf die Wiese – Entdecke die Vielfalt!“ unterstreicht der Landkreis Dingolfing-Landau einmal mehr sein Engagement für die Umweltbildung.

DINGOLFING-LANDAU An zehn Kindergärten beschäftigen sich die Vorschulkinder derzeit intensiv mit den Tieren und Pflanzen der Wiese. Einer davon ist der Kindergarten St. Peter und Paul in Loiching. Landrat Heinrich Trapp und Bürgermeister Günter Schuster haben dort einen Aktionstag besucht und waren begeistert, was die Mädchen und Buben im Rahmen des Projektes auf spielerische Weise entdecken und lernen.

„Kinder brauchen die Natur für ihre Entwicklung“, sagte der Landrat. „Deshalb möchten wir die Kindergärten dabei unterstützen, Kindern Naturerfahrungen zu ermöglichen und Umweltthemen nahe zu bringen.“ Heinrich Trapp bedankte sich bei den Organisatoren des Projektes für ihre wertvolle Arbeit. Bettina Zimmer von der Unteren Naturschutzbehörde leitet das Projekt, unterstützt wird sie dabei von Streuobstpädagogin Manuela Lorenz und von Waldpädagogin Kathy Limbrunner. Mitglieder der ortsansässigen Gartenbauvereine helfen beim Einpflanzen von Wiesenpflanzen.

„Unsere Vorschulkinder sind mit großem Eifer bei der Sache“, sagte die Leiterin des Kindergartens St. Peter und Paul in Loiching, Theresa Steinberger. Und weil Umweltbildung auch schon im früheren Kindesalter anfangen soll, haben sich Theresa Steinberger und ihr Team dazu entschlossen, das Thema „Wiese“ über das Projekt hinaus auch in anderen Gruppen und für die jüngeren Kinder näher zu beleuchten.

Zum Abschluss des Wiesenprojektes findet ab kommender Woche eine Ausstellung in den Räumen der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse in Dingolfing statt. Hier zeigt sich dem Betrachter die Vielfalt der Wiese in Form von unterschiedlich gestalteten Holzpuzzle-Teilen, welche die Vorschulkinder ganz nach ihren eigenen Vorstellungen liebevoll gestaltet haben. Die Ausstellung kann bis Freitag, 19. Juli zu den Geschäftszeiten der Sparkasse besichtigt werden.


0 Kommentare