13.03.2019, 15:00 Uhr

57 süße Kinder stellen sich zur Wahl Wonneproppen 2019: Jetzt darf abgestimmt werden!

Von 15. März, 15 Uhr, bis einschließlich 26. März, 12 Uhr, kann per Online-Voting für den Favoriten bzw. die Favoritin abgestimmt werden.  (Foto: Foto Mautner)Von 15. März, 15 Uhr, bis einschließlich 26. März, 12 Uhr, kann per Online-Voting für den Favoriten bzw. die Favoritin abgestimmt werden. (Foto: Foto Mautner)

In den letzten Wochen haben sich die süßen Bewerberinnen und Bewerber fleißig in Position gebracht, jetzt ist das Rennen – oder besser das große Stimmensammeln – eröffnet. Die beliebte Fotoaktion „Wonneproppen“ von Foto Mautner, Haus des Kindes 2.0 und geht in die alles entscheidende Runde.

DINGOLFING-LANDAU 57 süße Kinder aus der Region Dingolfing-Landau stellen sich heuer zur Wahl. Wer am Ende gewinnen wird, das entscheiden Sie, liebe Wochenblatt-Leser, Foto Mautner- und Haus des Kindes 2.0-Kunden: Welcher süße Fratz hat es Ihrer Meinung nach verdient, aufs Siegerpodest zu kommen? Von Freitag, 15. März, 15 Uhr bis einschließlich Dienstag, 26. März, 12 Uhr können Sie mit einem Klick für Ihren Lieblings-Wonneproppen abstimmen.

Die Sieger werden wie immer mit tollen Preisen belohnt. Dem neuen Wonneproppen spendiert Foto Mautner einen hochwertigen Fotoabzug auf Leinwand (50 x 70 Zentimeter) im Wert von 149 Euro. Jeweils ein Poster des kleinen Lieblings gibt es für den 2. Platz (40 x 50 Zentimeter, Wert: 50 Euro) sowie für Rang 3 (30 x 40 Zentimeter, Wert: 40 Euro). Für die Plätze 4 bis 10 hält das Haus des Kindes 2.0 je eine Überraschungsbox im Wert von 30 Euro bereit.

Der Gewinner/die Gewinnerin wird dann in der Wochenblatt-Ausgabe am 27. März bekannt gegeben.

Und hier gehts zum Online-Voting

Bitte beachten:

- Mehrfaches Abstimmen ist erlaubt, allerdings nur einmal pro Stunde.

- Sollte bei Ihnen die Meldung „Sie haben bereits abgestimmt“ angezeigt werden: Auch mobilen Geräten wird bei der Verbindung ins Internet eine eigene, meist dynamische IP-Adresse zugewiesen, die solange gültig ist, wie die Internetverbindung steht. Haben Sie die mobile Datenverbindung über Ihren Telefonprovider aktiviert und gleichzeitig noch eine WLAN-Verbindung, hat Ihr Smartphone sogar zwei verschiedene IP-Adressen. Die WLAN-Adresse ist in der Regel eine private Adresse, die bei der Verbindung nach außen durch eine öffentliche IP-Adresse ersetzt wird, und die der Betreiber jeder Website sieht, wenn sie diese besuchen.

- Wir behalten uns vor, bei erkennbaren Manipulationsversuchen einzelne Kandidaten aus dem Voting zu nehmen.


0 Kommentare