02.11.2018, 18:10 Uhr

Reanimation erfolglos Tödlicher Unfall auf der A 92

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

79-Jähriger kommt am Freitagnachmittag bei Wallersdorf ums Leben.

WALLERSDORF Mehrere Mitteilungen gingen am Freitag gegen 10 Uhr am Polizei-Notruf ein, dass ein Audi in „Schlangenlinien“ auf der A 92 zw. den Anschlussstellen Wallersdorf Nord und Plattling West in Richtung Deggendorf unterwegs sei. Etwa fünf Minuten später durchbrach das Auto die rechte Leitplanke und fuhr in den Graben. Der einzige Insasse, der 79-jährige Fahrer aus dem Landkreis Dingolfing-Landau, war bewusstlos beziehungsweise leblos. Vor Ort wurde noch die Reanimation bis zur Landung eines Rettungshubschraubers versucht. Das Leben des Mannes konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. Auf der Autobahn kam es im Zuge der Rettungsarbeiten teilweise zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Die Unfallursache muss erst noch ermittelt werden.


0 Kommentare