04.03.2018, 21:51 Uhr

Ungewollte Eisglätte Wasserrohrbruch in Landau flutet Schrebergärten

(Foto: zlikovec/123rf.com)(Foto: zlikovec/123rf.com)

Am Sonntagmorgen herrschte in der Königsberger Straße akute Glatteisgefahr. Doch satt dem Winterdienst rückten die Stadtwerke an.

LANDAU Am frühen Sonntagmorgen, stellte ein Anwohner in der Königsberger Straße in Landau a.d.Isar ein lautes Rauschen in seinem Garten fest. Bei der anschließenden Überprüfung stellte er fest, dass sein kompletter Garten überflutet war und eine große Menge Wasser über die Straße in die angrenzenden Schrebergärten lief. Ursache war ein größerer Wasserrohrbruch in der Hauptversorgungsleitung. Der verständigte Notdienst der Stadtwerke konnte den Schieber der Hauptleitung schließen und die Notfallversorgung aktivieren. Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Landau a.d.Isar sperrte den kompletten Bereich ab. Durch das ausgetretene Wasser wurde im Bereich der dortigen Schrebergärten eine Fläche von ca. 30 x 50 Metern überflutet.


0 Kommentare