04.02.2018, 11:22 Uhr

Zauberhaft Dingolfing feiert ganz ausgelassen den neuen Marienplatz


Die Eröffnung des Eiszaubers war ein Publikumsmagnet.

DINGOLFING Was war das für ein Auftakt! Zur Eröffnung des 1. Dingolfinger Eiszaubers am Freitag platzte der neugestaltete Marienplatz aus allen Nähten. Sogar Petrus ließ es sich nicht nehmen, unmittelbar vor dem Startschuss noch einmal eine ordentlich Ladung Schnee auf die Dingolinger Innenstadt herabfallen zu lassen. Doch dank fleißiger Helfer war die Eisfläche pünktlich um 17.30 Uhr vom Schnee befreit und Bürgermeister Josef Pellkofer konnte die Eröffnungsfeier wie geplant starten.

Und bei der kamen die unzähligen Besucher voll auf ihre Kosten: Nach Musik von der Städtischen Musikschule gab es Eiskunstlauf vom Feinsten zu sehen, bevor die beeindruckende Eisfläche für die Besucher freigegeben wurde. Zahlreiche Geschäfte hatten extra lange geöffnet und der Marienplatz wurde durch einen raffinierte Beleuchtung in atmosphärisches Licht getaucht. Schmankerlstände sorgten dafür, dass niemand hungrig bleiben musste und wer lange genug ausgehalten hatte, kam am Ende des Abends noch in den Genuss einer beeindruckenden Feuershow.

Fazit: Ein wunderbarer und voll und ganz gelungener Auftakt für vier Wochen Eiszauber auf Dingolfings neuem Marienplatz.


0 Kommentare