29.01.2017, 10:11 Uhr

Kripo ermittelt Vollbrand einer Scheune in Mengkofen - hoher Sachschaden

In der Nacht auf Sonntag ist in Mengkofen (Lkr. Dingolfing-Landau) eine Scheune vollständig abgebrannt.

MENGKOFEN  Beim Vollbrand einer Scheune in der Doktor-Mayr-Straße im Mengkofener Ortsteil Weichshofen entstand in der Nacht auf Sonntag gegen 00.19 Uhr ein derzeit geschätzter Brandschaden von über 100.000 Euro.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet die Scheune mit einem Grundriss von ca. 25 x 10 Metern eines leerstehenden Gasthofes in Brand und wurde durch die Flammen völlig zerstört. In der Scheune war eine größere Menge Stroh gelagert. Die eingesetzten Feuerwehren konnte ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude verhindern. Personen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die weitere Sachbearbeitung übernommen.


0 Kommentare