11.12.2016, 16:32 Uhr

Politik FDP stärkt Wirtschaftskompetenz: Marco Altinger kehrt in die Politik zurück

Foto: FDP Dingolfing-LandauFoto: FDP Dingolfing-Landau

Neue Wirtschaftskompetenz bei der FDP Dingolfing-Landau: Marco Altinger wurde einstimmig als Mitglied aufgenommen und repräsentiert ab sofort den Kreisverband als wirtschaftspolitischer Sprecher.

LANDKREIS DINGOLFING-LANDAU Altinger steht für klare, werteorientierte Wirtschaftspolitik. Als ausgebildeter Polizist, erfolgreicher Unternehmer und ehemaliger Vorsitzender eines der größten Mittelstandsverbände hat Altinger in den letzten Jahren sowohl bayerisches Unternehmertum als auch werthaltiges Handeln im Mittelstand gefördert und unterstützt. Prof. Dr. Christoph Zeitler, Direktkandidat für den Bundestag im Wahlkreis Rottal-Inn: "Mit Marco Altinger hat die FDP einen Unternehmer als Mitglied gewonnen, welcher mit seinem wirtschaftlichen Wissen und Netzwerk ein großer Gewinn sowohl für die FDP als auch für die gesamte Region sein wird."

"Werte in der Wirtschaft sind das Rückgrat erfolgreicher Entwicklung. Wir sehen, gerade im globalen Umfeld, dass zum Beispiel der alleinige Fokus auf Ertragssteigerung zu keiner nachhaltig positiven Entwicklung vor Ort, für den Unternehmer/Selbstständigen und damit auch den Arbeitnehmer führt. Wir müssen uns Rückbesinnen auf ein unternehmerisches Handeln, das auf einem nachhaltigen, unternehmenseigenen Wertegerüst basiert. Dafür werde ich mich einsetzen", so Marco Altinger.


0 Kommentare