19.12.2020, 10:03 Uhr

Berlin (AFP) Merkel würdigt Arbeit von Soldaten und zivilen Helfern im Auslandseinsatz

Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Quelle: POOL/AFP/Archiv/Bernd von Jutrczenka (Foto: POOL/AFP/Archiv/Bernd von Jutrczenka)Bundeskanzlerin Angela Merkel. Quelle: POOL/AFP/Archiv/Bernd von Jutrczenka (Foto: POOL/AFP/Archiv/Bernd von Jutrczenka)

Kanzlerin: Sie sind Botschafter für Freiheit und Demokratie

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Arbeit von Soldaten, Polizisten und zivilen Helfern im Auslandseinsatz gewürdigt. "Mit ihrer Arbeit sind sie Botschafter für Freiheit und Demokratie", sagte Merkel am Samstag in ihrem wöchentlichen Video-Podcast. "Ihr Einsatz dient dem Frieden und der Stabilität für die Menschen in den Einsatzgebieten und er trägt dazu bei, dass auch wir in Sicherheit leben können."

Die Kanzlerin zog einen Vergleich zu den geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen, die diesmal in der Weihnachtszeit viele gegenseitige Begegnungen verhindern. "Das, was viele von uns zu Weihnachten erwartet, das ist für Menschen im Auslandseinsatz und ihre Familien alltäglich", sagte die Kanzlerin. Möglich seien dort oft nur Pakete, Videos und Nachrichten der Familien und Freunde aus der Heimat. "Sie geben den Menschen im Auslandseinsatz den Rückhalt und die Liebe, die sie ihre oft schwierigen Einsätze durchstehen lassen."

Merkel wies darauf hin, dass auch im Ausland die Leistung der Bundeswehr und der Polizei bei ihren internationalen Einsätzen gewürdigt würden. "Sie werden als verlässliche und hochprofessionelle Partner geschätzt." Die Kanzlerin übermittelte allen Beteiligten ihre Weihnachtswünsche. "Ich danke Ihnen für Ihr Engagement, Ihren Einsatz und die Bereitschaft, die damit verbundenen Entbehrungen auf sich zu nehmen", hob sie hervor.


0 Kommentare