11.12.2020, 04:37 Uhr

New York (AFP) "Time"-Magazin kürt Biden und Harris zu Personen des Jahres

.
Quelle: AFP/Archiv/Olivier DOULIERY (Foto: AFP/Archiv/Olivier DOULIERY). Quelle: AFP/Archiv/Olivier DOULIERY (Foto: AFP/Archiv/Olivier DOULIERY)

Magazin gibt neuem US-Führungsduo den Vorzug vor Trump und dem Virologen Fauci

Das "Time"-Magazin hat den künftigen Us-Präsidenten Joe Biden und seine Stellvertreterin Kamala Harris zu den Persönlichkeiten des Jahres gekürt. Auf dem neuen "Time"-Cover ist das neue demokratische Führungsduo mit dem Titel "Amerikas Geschichte verändern" abgebildet, wie am Donnerstag (Ortszeit) enthüllt wurde.

Biden hatte die Präsidentschaftswahl am 3. November deutlich gewonnen. Am 20. Januar übernimmt er mit Harris die Regierungsgeschäfte. Mit 78 Jahren wird Biden der älteste Politiker sein, der je als US-Präsident vereidigt wurde. Die 56 Jahre alte Harris geht als erste Frau und Afroamerikanerin im Vizepräsidentenamt in die Geschichte ein.

Mit Biden und Harris in der Endauswahl des "Time"-Magazin hatten der scheidende US-Präsident Donald Trump, der US-Chefvirologe Anthony Fauci und die Anti-Rassismus-Bewegung Black Lives Matter gestanden. Trump erkennt seine Wahlniederlage gegen den früheren US-Vizepräsidenten Biden weiterhin nicht an.

Das "Time"-Magazin kürt seit 1927 die "Person des Jahres". Der Titel geht an Menschen, die die Nachrichten im Laufe des Jahres am stärksten beeinflussten - egal ob positiv oder negativ. Vergangnes Jahr war die schwedische Klimaaktivisten Greta Thunberg zur Persönlichkeit des Jahres gekürt worden, Trump bekam das Prädikat 2016, dem Jahr seiner Wahl zum Präsidenten.


0 Kommentare