11.10.2020, 00:18 Uhr

Brasília (AFP) Zahl der Covid-19-Todesfälle in Brasilien steigt auf über 150.000

Lutbild von Gräbern im brasilianischen Vila Formosa.
Quelle: AFP/Archiv/NELSON ALMEIDA (Foto: AFP/Archiv/NELSON ALMEIDA)Lutbild von Gräbern im brasilianischen Vila Formosa. Quelle: AFP/Archiv/NELSON ALMEIDA (Foto: AFP/Archiv/NELSON ALMEIDA)

Mehr Menschen starben weltweit nur in den USA

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat in Brasilien die Schwelle von 150.000 überschritten. Seit Ausbruch der Pandemie seien in dem südamerikanischen Land 150.198 Menschen an Covid-19 gestorben, teilte das Gesundheitsministerium am Samstag mit. Mehr Todesfälle gibt es weltweit nur in den USA mit mehr als 213.000 Verstorbenen.

Insgesamt wurden in Brasilien mit seinen 212 Millionen Einwohnern bereits mehr als fünf Millionen Corona-Infektionen registriert; mehr verzeichneten nur die USA und Indien. Allerdings geht die Zahl der Neuinfektionen nach einem Höchststand im Sommer seit einiger Zeit zurück. Dies ist nach Ansicht von Experten jedoch kein Grund zur Entwarnung: Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Brasilien sei weiter besorgniserregend.


0 Kommentare