24.09.2020, 13:39 Uhr

Bonn (AFP) Falsche Polizisten rufen echte Polizistin an - Zwei Festnahmen

Blaulicht an einem Polizeiwagen.
Quelle: AFP/Archiv/Ina FASSBENDER (Foto: AFP/Archiv/Ina FASSBENDER)Blaulicht an einem Polizeiwagen. Quelle: AFP/Archiv/Ina FASSBENDER (Foto: AFP/Archiv/Ina FASSBENDER)

Kriminelle in Bonn hatten das falsches Opfer ins Visier genommen

Eindeutig das falsche Opfer haben sich falsche Polizisten in Bonn ausgesucht: Die dreisten Telefonbetrüger riefen eine echte Polizistin an und scheiterten prompt mit ihrer kriminellen Masche, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Am Privatanschluss der Beamtin meldete sich demnach eine "Frau Schwarz von der Bonner Polizei" und später ein "Einsatzleiter des Landeskriminalamts", um die echte Polizistin zum Abheben von 30.000 Euro zu bewegen.

Die Beamtin informierte ihre Kollegen, die nur Stunden später unweit der Wohnung des vermeintlichen Opfers zwei Verdächtige vorläufig festnahm. Die mutmaßlichen Geldabholer wurden ins Polizeigewahrsam gebracht.


0 Kommentare