14.09.2020, 14:05 Uhr

New York (AFP) Amazon will 100.000 zusätzliche Beschäftigte einstellen

Amazon stellt ein.
Quelle: AFP/Archiv/Johannes EISELE (Foto: AFP/Archiv/Johannes EISELE)Amazon stellt ein. Quelle: AFP/Archiv/Johannes EISELE (Foto: AFP/Archiv/Johannes EISELE)

Mitarbeiter sollen in 100 neuen Logistikzentren eingesetzt werden

Der US-Onlineversandhändler Amazon will 100.000 neue Arbeitsplätze in den USA und Kanada schaffen. Die zusätzlichen Beschäftigten sollen in den 100 neu geschaffenen Logistikzentren des Unternehmens zum Einsatz kommen, wie Amazon am Montag mitteilte. Der Einstellungsprozess habe bereits begonnen. Die neuen Mitarbeiter sollen laut Amazon Stundenlöhne von mindestens 15 Dollar (12,50 Euro) erhalten.

Amazon hatte wegen der massiv gestiegenen Nachfrage im Onlinehandel durch die Corona-Pandemie im zweiten Quartal dieses Jahres seinen Gewinn auf 5,2 Milliarden Dollar verdoppelt. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um 40 Prozent. Seit Beginn der Corona-Krise stellte der Konzern weltweit insgesamt 175.000 Beschäftigte ein.


0 Kommentare