27.08.2020, 08:05 Uhr

Berlin (AFP) Merkel hält am Freitag Sommer-Pressekonferenz ab

Corona und internationale Lage dürften große Rolle spielen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stellt sich am Freitag den Fragen der Hauptstadtpresse. Die traditionelle Sommer-Pressekonferenz soll um 11.30 Uhr beginnen, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Es soll demnach um "aktuelle Themen der Innen- und Außenpolitik" gehen. Eine große Rolle dürfte die Coronavirus-Pandemie spielen, die das öffentliche Leben und die Wirtschaft in Deutschland und weltweit seit Monaten stark beeinträchtigt.

Die jährliche Pressekonferenz der Kanzlerin im Sommer hat eine lange Tradition. Die Veranstaltung in diesem Jahr ist die letzte vor dem Bundestagswahlkampf 2021, bei dem sich Merkel nicht um eine weitere Amtszeit bewirbt.


0 Kommentare