22.08.2020, 00:25 Uhr

Omsk (AFP) Nawalny zum Flughafen von Omsk gebracht

Russischer Oppositionspolitiker wird zur Behandlung nach Deutschland ausgeflogen

Der schwer erkrankte russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist zum Flughafen von Omsk gebracht worden, von wo aus er nach Deutschland ausgeflogen werden soll. Ein Krankenwagen habe den im Koma liegenden Nawalny von der Klinik in Omsk abgeholt, teilte Nawalnys Sprecherin Kira Jarmysch in der Nacht zum Samstag im Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Ein AFP-Reporter sah, wie der Krankenwagen den Flughafen erreichte.

Nawalny wird auf Wunsch seiner Familie zur Behandlung nach Deutschland gebracht. Der Anti-Korruptions-Aktivist und prominente Kritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin war am Donnerstag ins Krankenhaus von Omsk eingeliefert worden, nachdem er während eines Fluges nach Moskau das Bewusstsein verloren hatte. Nawalnys Umfeld geht davon aus, dass er vergiftet wurde.

Die Initiative Cinema for Peace hatte ein Rettungsflugzeug mit deutschen Ärzten an Bord nach Omsk geschickt, um Nawalny nach Berlin zu holen. Die Ärzte in Omsk hatten am Freitagabend den Transport Nawalnys nach Deutschland erlaubt.


0 Kommentare