28.06.2020, 04:06 Uhr

Los Angeles (AFP) Zwei Tote bei Schusswaffenangriff auf Walmart-Zentrallager in Kalifornien

Walmart bestätigte den Vorfall.
Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON)Walmart bestätigte den Vorfall. Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON)

Vier weitere Menschen verletzt

Bei einem Schusswaffenangriff auf ein Zentrallager der US-Handelskette Walmart in Kalifornien sind am Samstag mindestens zwei Menschen getötet worden. Vier weitere Menschen seien verletzt worden, berichteten US-Medien unter Berufung auf Krankenhausvertreter. Ein Auto habe am Nachmittag das Gebäude in der Stadt Red Bluff gerammt, zitierte der Sender CNN den Behördenvertreter Rick Crabtree.

"Es gab einen Schützen, der getroffen wurde. Nach letztem Stand wurde er in ein Krankenhaus gebracht", sagte Crabtree. Die Lokalzeitung "Record Searchlight" berichtete unter Berufung auf einen Zeugen, es seien Schüsse einer halbautomatischen Waffe zu hören gewesen. Walmart bestätigte den Vorfall gegenüber CNN, machte zunächst jedoch keine näheren Angaben.


0 Kommentare