14.06.2020, 12:53 Uhr

Madrid (AFP) Spanien öffnet seine Grenzen bereits am 21. Juni

Grenzkontrolle zwischen Portugal und Spanien.
Quelle: AFP/MIGUEL RIOPA (Foto: AFP/MIGUEL RIOPA)Grenzkontrolle zwischen Portugal und Spanien. Quelle: AFP/MIGUEL RIOPA (Foto: AFP/MIGUEL RIOPA)

Grenzkontrollen zu Portugal bleiben bis 1. Juli bestehen

Spanien will seine Grenzen früher als geplant für Reisende aus der EU öffnen. Mit Ausnahme von Portugal fielen die Grenzkontrollen gegenüber allen EU-Ländern ab dem 21. Juni weg, erklärte Regierungschef Pedro Sánchez am Sonntag in einer Fernsehansprache. Für Portugal bleiben die Kontrollen demnach bis zum 1. Juli bestehen, wie es ursprünglich auch für alle anderen EU-Länder geplant war.

Am 21. Juni endet der wegen der Corona-Pandemie verhängte Ausnahmezustand in Spanien. Spanien war zeitweise eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder der Welt. Über mehrere Wochen galt eine strikte Ausgangssperre.

Auf die Balearen sollen die ersten deutschen Touristen bereits ab Montag wieder reisen dürfen. Im Zuge eines Pilotprojekts sollen nach Angaben der Regionalregierung in Palma de Mallorca fast 11.000 deutsche Urlauber einreisen.


0 Kommentare