09.06.2020, 15:43 Uhr

Paris (AFP) Eiffelturm öffnet am 25. Juni wieder

Das berühmteste Pariser Wahrzeichen.
Quelle: AFP/Archiv/STEPHANE DE SAKUTIN (Foto: AFP/Archiv/STEPHANE DE SAKUTIN)Das berühmteste Pariser Wahrzeichen. Quelle: AFP/Archiv/STEPHANE DE SAKUTIN (Foto: AFP/Archiv/STEPHANE DE SAKUTIN)

Besucher müssen Pariser Wahrzeichen zu Fuß erklimmen

Der Pariser Eiffelturm öffnet am 25. Juni wieder für Besucher. Das teilte die Betreibergesellschaft am Dienstag mit. Allerdings müssen Touristen einen langen Atem haben: Wegen der Corona-Pandemie fahren die Aufzüge nicht. Deshalb müssen Besucher die 765 Stufen bis zur Aussichtsplattform in der 2. Etage zu Fuß erklimmen. Die Spitze des Eiffelturms bleibt vorerst geschlossen. Zudem gilt eine Maskenpflicht.

Die Zahl der täglichen Besucher wird nach Angaben der Betreibergesellschaft begrenzt. Online-Ticketverkäufe sollen "in einigen Tagen" starten, . Der Aufstieg erfolgt über eine andere Treppe als der Abstieg, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Die mehr als dreimonatige Schließung wegen Corona sei "die längste seit dem Zweiten Weltkrieg", hieß es. Mit mehr als 29.000 Todesfällen ist Frankreich besonders betroffen.

Zuvor hatten bereits andere französische Touristenattraktionen wie Schloss Versailles und einige Schlösser an der Loire wieder geöffnet. Das Pariser Louvre-Museum mit der Mona Lisa soll am 6. Juli folgen. Ab dem 15. Juni können Touristen aus anderen europäischen Ländern in Frankreich wieder einreisen.


0 Kommentare