28.05.2020, 00:13 Uhr

Düsseldorf (AFP) JU-Chef plädiert für allgemeine Senkung der Mehrwertsteuer

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban.
Quelle: AFP/Odd ANDERSEN (Foto: AFP/Odd ANDERSEN)Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban. Quelle: AFP/Odd ANDERSEN (Foto: AFP/Odd ANDERSEN)

Kuban: Konsum muss in Corona-Krise gestärkt werden

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat eine allgemeine Senkung der Mehrwertsteuer zur Ankurbelung der Wirtschaft in der Corona-Krise vorgeschlagen. Er könne sich eine zeitlich befristete Senkung der Mehrwertsteuer als Maßnahme vorstellen, sagte der Chef der CDU/CSU-Nachwuchsorganisation der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Der Konsum müsse gestärkt werden.

Kuban plädierte ferner dafür, dass die große Koalition auch über eine mögliche Reduzierung von Unternehmenssteuern sprechen solle. "Steuererleichterungen werden Thema werden", sagte er voraus. Der Koalitionsausschuss will am Dienstag über ein Maßnahmenpaket zur Stimulierung des Wirtschaftswachstums beraten. Eine befriste Senkung der Mehrwertsteuer hat die Bundesregierung bislang für die Gastronomiebranche beschlossen.


0 Kommentare