23.04.2020, 12:38 Uhr

Berlin (AFP) Wirtschaftsminister Altmaier will keine Hoffnungen für Sommerurlaub schüren

Vorübergehend stillgelegte Flugzeuge an einem Flughafen.
Quelle: AFP/Archiv/Martin BERNETTI (Foto: AFP/Archiv/Martin BERNETTI)Vorübergehend stillgelegte Flugzeuge an einem Flughafen. Quelle: AFP/Archiv/Martin BERNETTI (Foto: AFP/Archiv/Martin BERNETTI)

CDU-Politiker: Niemand kann gebuchte Reisen garantieren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will den Deutschen keine Hoffnung auf eine normale Urlaubssaison machen. Er könne "niemandem eine Sicherheit vorgaukeln, die es gar nicht gibt", sagte er am Donnerstag bei "Bild Live". "Jeder Bürger muss wissen, dass niemand ihm garantieren kann, dass eine gebuchte Reise auch wirklich stattfinden wird."

Dabei würden viele Entscheidungen völlig unabhängig von der Entwicklung in Deutschland getroffen, sagte Altmaier. Die allermeisten Ferienflieger blieben derzeit am Boden, weil die meisten Länder zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr ihre Grenzen geschlossen und Landerlaubnisse zurückgezogen hätten. Niemand wisse, wie sich die Lage entwickle.


0 Kommentare