22.04.2020, 02:06 Uhr

Berlin (AFP) Bundestag befasst sich erneut mit Corona-Krise und deren Folgen

Bundestag befasst sich erneut mit Corona-Krise.
Quelle: AFP/Archiv/John MACDOUGALL (Foto: AFP/Archiv/John MACDOUGALL)Bundestag befasst sich erneut mit Corona-Krise. Quelle: AFP/Archiv/John MACDOUGALL (Foto: AFP/Archiv/John MACDOUGALL)

Hilfen für Familien, Kulturveranstalter und Wissenschaft

In der Regierungsbefragung im Bundestag (ab 13.00 Uhr) stellen sich am Mittwoch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) den Fragen der Abgeordneten. Dabei dürften erneut die Corona-Krise und deren Auswirkungen im Vordergrund stehen. Weiter geht es um Hilfen für Familien im Rahmen des Elterngeldes.

Ohne Debatte erstmals beraten wird voraussichtlich der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Qualifizierung und Weiterbildung von Beschäftigten sowie für die leichtere Inanspruchnahme von Kurzarbeitergeld. Auch geht es um die Abmilderung der Pandemie-Folgen für Kulturveranstalter sowie für Wissenschaft und Studierende. Die Linke fordert eine Aufstockung des Kurzarbeitergeldes, die Grünen eine menschlichere Flüchtlingspolitik.


0 Kommentare