21.04.2020, 17:02 Uhr

München (AFP) Neuer Rekord für Strom aus Wind- und Solaranlagen

Windräder nahe Würzburg im Januar 2020 .
Quelle: AFP/Yann Schreiber (Foto: AFP/Yann Schreiber)Windräder nahe Würzburg im Januar 2020 . Quelle: AFP/Yann Schreiber (Foto: AFP/Yann Schreiber)

In der Spitze bis zu 60 Gigawattstunden Strom erzeugt

Neuer Rekord für die erneuerbaren Energien: Windkraft- und Solaranlagen haben am Dienstag in der Spitze bis zu 60 Gigawattstunden Strom erzeugt, wie der Energieversorger Eon mitteilte. Grund war demnach ein stabiles Hochdruckgebiet über Skandinavien, das Deutschland einen größtenteils wolkenfreien Himmel und eine windige Witterung bescherte.

"Damit liegt die Erzeugung von erneuerbarer Energie aus Wind und Sonne erstmals über dem bisherigen Rekordwert von 58 Gigawattstunden", erklärte Victoria Ossadnik, Vorsitzende Geschäftsführerin von Eon. Durch die Rekord-Einspeisung konnte demnach in den Peak-Stunden der komplette Stromverbrauch in Deutschland durch Strom aus erneuerbaren Energien gedeckt werden.


0 Kommentare