01.04.2020, 15:19 Uhr

London (AFP) Tennisturnier von Wimbledon wegen Coronavirus abgesagt

Tennis-Courts in Wimbledon.
Quelle: AFP/Archiv/Ben STANSALL (Foto: AFP/Archiv/Ben STANSALL)Tennis-Courts in Wimbledon. Quelle: AFP/Archiv/Ben STANSALL (Foto: AFP/Archiv/Ben STANSALL)

Erster Ausfall seit dem Zweiten Weltkrieg

Wegen der Coronavirus-Pandemie findet das berühmte Tennisturnier von Wimbledon in diesem Jahr nicht statt. Die Organisatoren sagten das eigentlich ab Ende Juni geplante Sportereignis am Mittwoch ab. Es ist das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg, dass das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ausfällt.

Wegen des Coronavirus waren bereits zahlreiche sportliche Großereignisse abgesagt worden, darunter die Olympischen Spiele in Tokio und die Fußball-EM. Die French Open wurden vom Mai auf September verschoben.


0 Kommentare