30.03.2020, 17:17 Uhr

Berlin (AFP) Auch dritter Coronavirus-Test Merkels negativ

Leerer Platz der Kanzlerin im Bundeskabinett.
Quelle: POOL/AFP/FABRIZIO BENSCH (Foto: POOL/AFP/FABRIZIO BENSCH)Leerer Platz der Kanzlerin im Bundeskabinett. Quelle: POOL/AFP/FABRIZIO BENSCH (Foto: POOL/AFP/FABRIZIO BENSCH)

Kanzlerin bleibt dennoch vorerst in häuslicher Quarantäne

Auch das Ergebnis des dritten Coronavirus-Tests von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist negativ. Die Bundeskanzlerin werde aber "auch in den nächsten Tagen die Dienstgeschäfte aus ihrer häuslichen Quarantäne wahrnehmen", teilte ein Regierungssprecher am Montag mit. Merkel hatte sich am 22. März freiwillig in häusliche Quarantäne begeben.

Grund für die Vorsichtsmaßnahme war, dass sie zwei Tage zuvor Kontakt zu einem mit dem Coronavirus infizierten Arzt hatte. Der Mediziner, der die Kanzlerin prophylaktisch gegen Pneumokokken geimpft hatte, war später positiv auf das Virus getestet worden.


0 Kommentare