24.03.2020, 10:16 Uhr

Berlin (AFP) Bahn-Chef Lutz vorsorglich in häuslicher Quarantäne

Bahnchef Richard Lutz.
Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)Bahnchef Richard Lutz. Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)

Bilanz-Pressekonferenz abgesagt

Der Chef der Deutschen Bahn, Richard Lutz, hat sich vorsorglich in häusliche Quarantäne begeben. In seinem direkten beruflichen Umfeld sei "eine Person positiv auf Covid-19 getestet" worden, teilte die Bahn am Dienstag in Berlin mit. Die für Donnerstag geplante Bilanz-Pressekonferenz wurde daher abgesagt.

Die Öffentlichkeit werde am Donnerstagvormittag schriftlich über die wesentlichen Eckdaten der Bilanz für das Jahr 2019 informiert, teilte die Bahn weiter mit.


0 Kommentare