18.03.2020, 03:12 Uhr

Washington (AFP) Biden gewinnt auch Präsidentschaftsvorwahl in Arizona gegen Sanders

Präsidentschaftsbewerber Joe Biden.
Quelle: AFP/Archiv/SAUL LOEB (Foto: AFP/Archiv/SAUL LOEB)Präsidentschaftsbewerber Joe Biden. Quelle: AFP/Archiv/SAUL LOEB (Foto: AFP/Archiv/SAUL LOEB)

Ex-Vizepräsident damit bei allen Vorwahlen vom Dienstag siegreich

Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden hat Prognosen zufolge auch die Vorwahl der oppositionellen Demokraten im Bundesstaat Arizona gewonnen. Der 77-jährige Mitte-Politiker setzte sich am Dienstag in dem Bundesstaat gegen seinen linksgerichteten Rivalen Bernie Sanders durch, wie US-Medien berichteten. Zuvor war Biden bereits in Florida und Illinois zum Sieger ausgerufen worden. Damit gewann er alle drei Vorwahlen vom Dienstag.

Der einstige Stellvertreter von Präsident Barack Obama ist damit der Präsidentschaftskandidatur der Demokraten ein großes Stück näher gekommen. Senator Sanders hat rechnerisch kaum mehr Chancen, den Rückstand aufzuholen.


0 Kommentare