29.01.2020, 03:07 Uhr

Brüssel (AFP) EU-Parlament stimmt abschließend über Brexit-Abkommen ab

Flaggen der EU und Großbritanniens. Quelle: AFP/Archiv/MICHELE TANTUSSI (Foto: AFP/Archiv/MICHELE TANTUSSI)Flaggen der EU und Großbritanniens. Quelle: AFP/Archiv/MICHELE TANTUSSI (Foto: AFP/Archiv/MICHELE TANTUSSI)

Vor dem Brexit stimmt das Europaparlament am Mittwoch abschließend über das mit Großbritannien ausgehandelte Austrittsabkommen ab. Die Abgeordneten kommen am Nachmittag (16.30 Uhr) in Brüssel zu einer letzten Aussprache über den Vertrag zusammen, der unter anderem die Rechte der Bürger beider Seiten und Londons Finanzverpflichtungen regelt. Die Abstimmung erfolgt dann ab 18.00 Uhr.

Vor dem Brexit stimmt das Europaparlament am Mittwoch abschließend über das mit Großbritannien ausgehandelte Austrittsabkommen ab. Die Abgeordneten kommen am Nachmittag (16.30 Uhr) in Brüssel zu einer letzten Aussprache über den Vertrag zusammen, der unter anderem die Rechte der Bürger beider Seiten und Londons Finanzverpflichtungen regelt. Die Abstimmung erfolgt dann ab 18.00 Uhr.

Als letzter Schritt im Ratifizierungsprozess müssen bis Donnerstag die EU-Regierungen nochmals dem Vertrag zustimmen. Dies gilt als Formalie und erfolgt in einem schriftlichen Verfahren. Daraufhin endet die britische EU-Mitgliedschaft nach 47 Jahren am Freitag um Mitternacht. Während einer Übergangsphase bis Ende 2020 bleibt Großbritannien aber noch im EU-Binnenmarkt und in der Zollunion. Diese Zeit wollen beide Seiten nutzen, um ein Handelsabkommen und weitere Vereinbarungen für die künftigen Beziehungen auszuhandeln.


0 Kommentare