13.01.2020, 04:51 Uhr

Berlin (AFP) Neuer maltesischer Regierungschef legt Amtseid ab

Robert Abela wird neuer Regierungschef Maltas. Quelle: AFP/Archiv/Matthew Mirabelli (Foto: AFP/Archiv/Matthew Mirabelli)Robert Abela wird neuer Regierungschef Maltas. Quelle: AFP/Archiv/Matthew Mirabelli (Foto: AFP/Archiv/Matthew Mirabelli)

In Malta übernimmt Robert Abela am Montag offiziell das Regierungsamt von seinem umstrittenen Vorgänger Joseph Muscat. Der 42-jährige Anwalt wird als neuer Regierungschef vereidigt, nachdem er in der Nacht zum Sonntag zum Vorsitzenden der regierenden Labour-Partei gewählt worden war. Im politischen System Maltas ist es üblich, dass der Parteichef der Mehrheitspartei im Parlament automatisch auch Premierminister wird.

In Malta übernimmt Robert Abela am Montag offiziell das Regierungsamt von seinem umstrittenen Vorgänger Joseph Muscat. Der 42-jährige Anwalt wird als neuer Regierungschef vereidigt, nachdem er in der Nacht zum Sonntag zum Vorsitzenden der regierenden Labour-Partei gewählt worden war. Im politischen System Maltas ist es üblich, dass der Parteichef der Mehrheitspartei im Parlament automatisch auch Premierminister wird.

Abela, Sohn des maltesischen Ex-Präsidenten George Abela, galt im parteiinternen Wahlkampf eher als Außenseiter. Er hatte angekündigt, auf Kontinuität zu setzen, insbesondere vor dem Hintergrund der boomenden Wirtschaft. Amtsinhaber Muscat, der am Montag offiziell zurücktritt, hatte wegen mutmaßlicher Verwicklungen von Vertrauten in den Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia im Dezember seinen Rücktritt angekündigt.


0 Kommentare