07.01.2020, 03:11 Uhr

Seeon (AFP) CSU-Spitze trifft nach Vorstoß zu Kabinettsumbildung auf Kramp-Karrenbauer

Alexander Dobrindt und Markus Söder. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk)Alexander Dobrindt und Markus Söder. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk)

Nach dem Vorstoß von CSU-Chef Markus Söder für eine Kabinettsumbildung in der Bundesregierung kommt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer am Dienstag zur Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im oberbayerischen Kloster Seeon (Ankunft 14.15 Uhr). Mit Spannung wird erwartet, wie die CDU-Vorsitzende auf die Forderung der Schwesterpartei reagiert. Söder sagte zum Auftakt der Klausurtagung, sein Vorstoß sei nicht mit Kramp-Karrenbauer abgesprochen gewesen, mittlerweile liefen aber die Gespräche.

Nach dem Vorstoß von CSU-Chef Markus Söder für eine Kabinettsumbildung in der Bundesregierung kommt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer am Dienstag zur Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im oberbayerischen Kloster Seeon (Ankunft 14.15 Uhr). Mit Spannung wird erwartet, wie die CDU-Vorsitzende auf die Forderung der Schwesterpartei reagiert. Söder sagte zum Auftakt der Klausurtagung, sein Vorstoß sei nicht mit Kramp-Karrenbauer abgesprochen gewesen, mittlerweile liefen aber die Gespräche.

Die Bundestagsabgeordneten der CSU empfangen außerdem Estlands Präsidentin Kersti Kaljulaid und Rumäniens Präsident Klaus Werner Johannis. Die Klausurtagung dauert noch bis Mittwoch, die CSU will damit die Weichen für ihr politisches Handeln in diesem Jahr stellen.


0 Kommentare