19.12.2019, 01:12 Uhr

Washington (AFP) Abstimmung über Amtsenthebungsverfahren gegen Trump begonnen

Das Kapitol in Washington, der Sitz des Kongresses. Quelle: AFP/Alex Edelman (Foto: AFP/Alex Edelman)Das Kapitol in Washington, der Sitz des Kongresses. Quelle: AFP/Alex Edelman (Foto: AFP/Alex Edelman)

Impeachment des US-Präsidenten durch Repräsentantenhaus gilt als sicher

Das US-Repräsentantenhaus hat mit der Abstimmung über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump begonnen. Die Abgeordneten stimmten am Mittwochabend (Ortszeit) nach rund zehnstündiger Debatte zunächst über den ersten Anklagepunkt des Amtsmissbrauchs ab. Später stand das Votum über den zweiten Anklagepunkt der Behinderung des Kongresses an.

Es galt als ausgemacht, dass das von den oppositionellen Demokraten kontrollierte Repräsentantenhaus für die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen den Präsidenten stimmt. Es wäre das erst dritte sogenannte Impeachment der US-Geschichte.

Der Prozess selbst wird dann aber im Senat geführt. Weil Trumps Republikaner dort eine Mehrheit haben, gilt eine Amtsenthebung des Präsidenten als so gut wie ausgeschlossen.


0 Kommentare