18.12.2019, 03:12 Uhr

Washington (AFP) US-Repräsentantenhaus stimmt über Amtsenthebungsverfahren gegen Trump ab

US-Präsident Trump blickt seinem Impeachment entgegen. Quelle: AFP/Brendan Smialowski (Foto: AFP/Brendan Smialowski)US-Präsident Trump blickt seinem Impeachment entgegen. Quelle: AFP/Brendan Smialowski (Foto: AFP/Brendan Smialowski)

Das US-Repräsentantenhaus stimmt am Mittwoch über die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Donald Trump ab. Der Beschluss des sogenannten Impeachment wegen der Ukraine-Affäre gilt als sicher, weil die oppositionellen Demokraten in der Kongresskammer eine klare Mehrheit haben.

Das US-Repräsentantenhaus stimmt am Mittwoch über die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Donald Trump ab. Der Beschluss des sogenannten Impeachment wegen der Ukraine-Affäre gilt als sicher, weil die oppositionellen Demokraten in der Kongresskammer eine klare Mehrheit haben.

Die Demokraten bezichtigen Trump des Amtsmissbrauchs, weil er die Ukraine zu Ermittlungen gegen den früheren US-Vizepräsidenten Joe Biden gedrängt hatte. Biden könnte Trumps Herausforderer bei der Präsidentschaftswahl 2020 werden. Später soll Trump die Untersuchung des Repräsentantenhauses zur Ukraine-Affäre unrechtmäßig behindert haben. Trump dürfte der erst dritte Präsident der US-Geschichte werden, gegen den ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet wird. Der Prozess wird dann aber im Senat geführt. Weil dort Trumps Republikaner die Mehrheit haben, gilt eine Amtsenthebung als höchst unwahrscheinlich.


0 Kommentare