29.11.2019, 11:09 Uhr

Berlin (AFP) Bundespräsident entzündet Lichter am Weihnachtsbaum vor Schloss Bellevue

Weihnachtsbaum vor Schloss Bellevue. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Jörg Carstensen (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Jörg Carstensen)Weihnachtsbaum vor Schloss Bellevue. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Jörg Carstensen (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Jörg Carstensen)

Nordmanntanne stammt aus Brandenburg - Auch Kanzlerin nahm Bäume in Empfang

Vorweihnachtliche Erleuchtung für Bundespräsident und Kanzlerin: Im Ehrenhof von Schloss Bellevue haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Ehefrau Elke Büdenbender am Freitag die Lichter am Weihnachtsbaum entzündet. Bei dem Traditionstermin kurz vor der Adventszeit stimmten Schüler der Bürgermeister-Herz-Grundschule aus Berlin-Kreuzberg mit Liedern und Gedichten auf die Vorweihnachtszeit ein. Die zwölf Meter hohe Nordmanntanne vor Schloss Bellevue stammt aus Ferch in Brandenburg.

Bereits am Donnerstagabend hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) drei Weihnachtsbäume für das Kanzleramt entgegengenommen. Vor der Berliner Regierungszentrale steht in diesem Jahr eine 14 Meter hohe Nordmanntanne aus Schleswig-Holstein, die der Bundesverband der Waldeigentümer der Kanzlerin übergab. Dessen Präsident Hans-Georg von der Marwitz nannte die Nordmanntanne bei der Übergabe einen "sturmfesten Baum - sie steht für Geradlinigkeit und tiefe Verwurzelung".


0 Kommentare