22.11.2019, 06:08 Uhr

Leipzig (AFP) Kramp-Karrenbauer und Merz sprechen vor CDU-Parteitag in Leipzig

Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer (beide CDU). Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Wolfgang Kumm (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Wolfgang Kumm)Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer (beide CDU). Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Wolfgang Kumm (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Wolfgang Kumm)

Die CDU kommt am Freitag in Leipzig zu ihrem 32. Bundesparteitag zusammen (10.30 Uhr). Mit besonderer Spannung erwartet die Partei, die durch schlechte Wahlergebnisse und Personaldebatten geschwächt ist, die Reden von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und ihres Rivalen Friedrich Merz (ab 12.00 Uhr). Merz will sich nach Kramp-Karrenbauers Rechenschaftsbericht mit Vorschlägen zur inhaltlichen Positionierung der CDU zu Wort melden.

Die CDU kommt am Freitag in Leipzig zu ihrem 32. Bundesparteitag zusammen (10.30 Uhr). Mit besonderer Spannung erwartet die Partei, die durch schlechte Wahlergebnisse und Personaldebatten geschwächt ist, die Reden von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und ihres Rivalen Friedrich Merz (ab 12.00 Uhr). Merz will sich nach Kramp-Karrenbauers Rechenschaftsbericht mit Vorschlägen zur inhaltlichen Positionierung der CDU zu Wort melden.

Danach wird eine lebhafte Debatte der Delegierten zum Kurs der CDU erwartet. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die den Parteivorsitz vor einem Jahr an Kramp-Karrenbauer abgegeben hatte, will sich nur mit einem Grußwort an die rund tausend Delegierten wenden. Auf dem Parteitag steht lediglich eine Wahl an: Die niedersächsische Bundestagsabgeordnete Silvia Breher soll am Nachmittag als Nachfolgerin von Ursula von der Leyen zu einer der fünf Vizevorsitzenden gewählt werden.


0 Kommentare