20.11.2019, 03:05 Uhr

Addis Abeba (AFP) Sidama-Volksgruppe stimmt über Abspaltung von Äthiopien ab

Sidama entscheiden über Unabhängigkeit. Quelle: AFP/Archiv/Michael TEWELDE (Foto: AFP/Archiv/Michael TEWELDE)Sidama entscheiden über Unabhängigkeit. Quelle: AFP/Archiv/Michael TEWELDE (Foto: AFP/Archiv/Michael TEWELDE)

Die Volksgruppe der Sidama stimmt am Mittwoch in einem Referendum über eine Abspaltung von Äthiopien ab. Die Stimmberechtigten der mehr drei Millionen Angehörige zählenden Ethnie dürften sich Experten zufolge bei dem Votum mit großer Mehrheit für die Unabhängigkeit aussprechen. Eine Abspaltung der im Süden Äthiopiens gelegenen Sidama-Gebiete könnte auch in anderen Teilen des Landes Unabhängigkeitsbestrebungen verstärken.

Die Volksgruppe der Sidama stimmt am Mittwoch in einem Referendum über eine Abspaltung von Äthiopien ab. Die Stimmberechtigten der mehr drei Millionen Angehörige zählenden Ethnie dürften sich Experten zufolge bei dem Votum mit großer Mehrheit für die Unabhängigkeit aussprechen. Eine Abspaltung der im Süden Äthiopiens gelegenen Sidama-Gebiete könnte auch in anderen Teilen des Landes Unabhängigkeitsbestrebungen verstärken.

Bereits im Juli hatten Unabhängigkeitsbefürworter einen Anlauf zur Abspaltung unternommen. Im letzten Moment zogen sie jedoch eine geplante Unabhängigkeitserklärung zurück. Bei darauf folgenden Ausschreitungen wurden mindestens 53 Menschen getötet. Bei einem Erfolg des Referendums wird mit neuen Spannungen gerechnet, unter anderem in der künftigen Hauptstadt eines Sidama-Staats, Hawassa. Dort besteht die Bevölkerung nur etwa zur Hälfte aus Sidama.


0 Kommentare