28.10.2019, 23:20 Uhr

San Francisco (AFP) Google-Mutter Alphabet verzeichnet starken Gewinnrückgang im dritten Quartal

Google legt Quartalszahlen vor. Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/Drew Angerer (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/Drew Angerer)Google legt Quartalszahlen vor. Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/Drew Angerer (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/Drew Angerer)

Gewinn geht im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent zurück

Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat im vergangenen Quartal trotz Umsatzsteigerung einen starken Gewinnrückgang verzeichnet. Der Gewinn ging im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 23 Prozent auf 7,1 Milliarden Dollar (6,4 Milliarden Euro) zurück, wie der Konzern am Montag mitteilte. Der Umsatz des US-Internetriesen stieg um 20 Prozent auf 40,5 Milliarden Dollar.

Google-Chef Sundar Pichai erklärte, er sei "äußerst zufrieden" mit der "starken Umsatzsteigerung". Die Alphabet-Aktie gab im nachbörslichen Handel aber um 1,1 Prozent nach.

Mit einem Umsatz von rund 34 Milliarden Dollar war die digitale Werbung bei Google der wichtigste Geschäftsbereich für Alphabet. Die Erlöse aus anderen Bereichen, unter anderem dem "Cloud Computing", stiegen um mehr als 40 Prozent auf 6,4 Milliarden Dollar.

Neue Produktentwicklungen sorgen bei dem Konzern allerdings für hohe Kosten: Alphabet hat unter anderem in die Forschung und Entwicklung im Bereich künstlicher Intelligenz und neue Pixel-Smartphones investiert.


0 Kommentare