13.10.2019, 02:06 Uhr

Paris (AFP) Brexit und Türkei Themen bei Treffen Merkels mit Macron in Paris

Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron. Quelle: POOL/AFP/Nicholas Kamm (Foto: POOL/AFP/Nicholas Kamm)Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron. Quelle: POOL/AFP/Nicholas Kamm (Foto: POOL/AFP/Nicholas Kamm)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft am Sonntag in Paris den französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu Gesprächen über den Brexit und deutsch-französische Fragen (19.00 Uhr). Bei dem gemeinsamen Abendessen im Elysée-Palast geht es um eine gemeinsame Linie zu dem für Ende Oktober geplanten EU-Austritt der Briten. Die Frage steht auch im Mittelpunkt des Brüsseler EU-Gipfels ab Donnerstag. Auch die Haltung gegenüber der Türkei angesichts der Militäroffensive in Syrien dürfte zur Sprache kommen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft am Sonntag in Paris den französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu Gesprächen über den Brexit und deutsch-französische Fragen (19.00 Uhr). Bei dem gemeinsamen Abendessen im Elysée-Palast geht es um eine gemeinsame Linie zu dem für Ende Oktober geplanten EU-Austritt der Briten. Die Frage steht auch im Mittelpunkt des Brüsseler EU-Gipfels ab Donnerstag. Auch die Haltung gegenüber der Türkei angesichts der Militäroffensive in Syrien dürfte zur Sprache kommen.

Merkel und Macron wollen zudem den deutsch-französischen Ministerrat vorbereiten, der am Mittwoch in Toulouse im Südwesten Frankreichs stattfindet. Dort geht es nach Berliner Angaben um die Klima-, Sicherheits- und Industriepolitik. Thema könnten auch die zuletzt umstrittenen Leitlinien für Rüstungsexporte sein.


0 Kommentare